Wohngebiet Altstadt Lößnitz

Wohnen im historischen Zentrum der Bergstadt

Die historische Bergstadt Lößnitz wurde bereits im Jahre 1238 erstmals nachweislich erwähnt. Bekannt ist die Stadt Lößnitz unter anderem durch den Salzmarkt. Dieser wurde im Jahre 1998 erstmals als Volksfest ins Leben gerufen und findet seitdem alljährlich im Juni statt.

In dem von Altbauten geprägten Stadtbild befinden sich momentan drei sanierte Wohngebäude der Wohnungsbaugesellschaft Lößnitz mbH. Die Gebäude sind voll saniert und bieten Raum für individuelles Wohnen mitten im Stadtzentrum. Weitere zwei Gebäude sind aktuell in der Sanierungsphase.

Insgesamt stehen aktuell 21 Wohnungen zur Verfügung, nach Fertigstellung der Sanierung werden es etwa 30 Wohnungen sein.


In diesem Stadtgebiet leben Sie in bester Lage und die verschiedensten Einkaufsmöglichkeiten liegen sprichwörtlich vor der Tür. Mit zahlreichen kleinen Geschäften bis hin zu kulturellen Einrichtungen lädt die historische Altstadt zum Verweilen ein.

Die Stadtverwaltung sowie öffentliche Einrichtungen und eine Grund- und Oberschule befinden sich direkt im Zentrum und sind in kürzester Zeit erreichbar.

  • Auer Straße 5
  • Johannisstraße 20
  • Marktplatz 10 (in Sanierung)
  • Rudolf-Weber-Straße 51
  • Schneeberger Platz 7
  • Topfmarkt 1 (in Sanierung)